Ersatzgeschwächte Sälzer verlieren in Ibbenbüren

Ersatzgeschwächte Sälzer verlieren in Ibbenbüren
26 Feb 2018

TV Ibbenbüren - ACCENT BASKETS Salzkotten 94-61

Mit nur 7 Spielern konnte das durch Krankheiten geschwächte Sälzer Team in Ibbenbüren antreten. Der Gegner, der zu seinen Heimspielen immer in einer sehr gut gefüllten Halle spielt, war von Anfang klar überlegen und dominierte die Partie. Anfang November 2017, beim Heimspiel fuhren die Sälzer mit kompletter Truppe noch einen klaren Heimerfolg ein. Seit dieser Niederlage kehrten die Ibbenbürener nach Verstärkung des Kaders auf die Erfolgsspur zurück. Am Ende stand ein klarer Sieg für die Gastgeber mit 94-61. Auf Sälzer Seite verdienten sich unsere beiden Rookies ein Sonderlob. Mit mehr als 30 minütiger Einsatzzeit wurden beide Toppscorer auf Sälzer Seite in der Partie und erzielten als einzige einen zweistelligen Effektivitätswert. Am Wochenende hoffen die Sälzer wieder auf einen kompletten Kader, wenn dann der Meisterschaftsfavorit aus Münster mit den beiden Ex-Sälzern Leo Padberg und Bryce Leavitt an die Heder kommt. Kommt am nächsten Samstag, den 3.3. um 18.30 Uhr in der Hederauenhalle vorbei.

Stats: Hemschemeier 19; Dübbelde 15, Wenningkamp 13, Veenhof 6, Gees 4; Tusek und Stukenberg je 2.

© Copyright 2015 TV Salzkotten - Design und Umsetzung Star Media GmbH, Jens Twesmann