Wichtige Auswärtssiege für die Zweite und Vierte

Wichtige Auswärtssiege für die Zweite und Vierte
18 Mar 2018

Damen: Paderborn Baskets - TV Salzkotten 38-30

Im letzten Saisonspiel mussten die Damen in Paderorn beim Tabellenzweiten eine Niederlagen hinnehmen. Dabei lieferten sie ein gutes Spiel trotz der Niederlage. Mit Tabellenplatz 7 und 5 Siegen geht das Team von Trainer Tobias Lieneke einen Spieltag vor Ende in die Sommerpause, da der TV Büren zum letzten Spiel nicht merh anreist und seine Mannschaft zurück gezogen hat.

Zweite: GW Paderborn - TV Salzkotten 2 60-85

Im wichtigen Auswärtsspiel lag die Zweite als Tabellenzehnter beim Fünften zur Halbzeit standesgemäß mit 36-28 hinten. Im 2. Abschnitt brannten dann die Sälzer ein wahres Feuerwerk ab. Mit 57 Punkten überrannten sie die Gastgeber. Besonders Patrick Suerland und Hendrik Peters waren nicht zu stoppen und erzeilte 32 bzw. 20 Pkt. Gerade heute zeigte sich bei den beiden, dass die Kooperation mit Training bei der Ersten Mannschaft Früchte trägt. Mit jetzt 9 Siegen kann die Zweite nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen und machte den Klassenerhalt aus eigener Kraft perfekt. Glückwunsch an Trainer Stefan Schettke, der somit den Sonntag Nachmittag genießen konnte.

Dritte: Bad Oeynhausen Baskets - TV Salzkotten 3 97-80

Beim Tabellendritten spielten die Sälzer auf Augenhöhe lange mit. Kein Team gelang es, sich zweistellig abzusetzen. In den letzten 5 Minuten zogen dann die Gastgeber davon. Die taktischen Fouls der Sälzer verfehlten die Wirkung und Bad Ö erhöhte zum Schlussstand.

Vierte: SUS Westenholz - TV Salzkotten 4 66-75

Einen sensationellen Auswärtssieg gelang der Vierten in Westwood. Nach einer langen und tollen Geburtstagsfeier am Vorabend reiste die Vierte am Sonntagmorgen nach Westenholz. Die Gastgeber, die immer so früh in dieser Saison zu Hause spielten, schienen aber noch zu schlafen. Patrick Peters warf zu Beginn mal 6 Dreier und das Spiel stand 0-18. So ein Start-Run ist der Vierten in ihrer ganzen Vereinsgeschichte noch nicht gelungen. Mit 6-24 führte dann die Sälzer nach 10 Minuten. Die Gastgeber stellten auf eine Box-and-one um und versuchten die Partie zu Drehen. Nach 34 Minuten war der SUS dann auf 4 Punkte dran, aber der nächste Run von 0-8 entschied die Partie für die Sälzer. Der 66-75-AUSWÄRTSSIEG wurde dann ausgiebig mit kalten Getränken gefeiert.

© Copyright 2015 TV Salzkotten - Design und Umsetzung Star Media GmbH, Jens Twesmann